Individuelle Safaris, die Ihren Wünschen entsprechen
Safari Anfragen: +255 (0) 684 762 399| info@tanzania-adventure.com
Tanzania Adventure Logo

GUIDES UND TRÄGER

Einmal auf dem Berg, Ihre gut ausgestatteten Führer und Träger, sind für Sie die wichtigsten Bezugspersonen und eine der wichtigsten Faktoren, die zu einem erfolgreichen Gipfelversuch führen. Für die Dauer des Kilimanjaro Trekking, wird Ihr Führer, Ihr Berater sein, er wird Sie bis zum Gipfel führen, und er wird Sie sicher wieder herunter bringen. Es wird wichtig sein, dass Sie eng mit ihm zusammen arbeiten und beachten Sie seine Ratschläge.

Weitere wichtige Punkte

Qualifizierte und erfahrene Führer

Guides sind obligatorisch für alle Routen am Kilimanjaro verantwortlich. Alle unsere Touren auf den Berg werden von gut ausgebildeten und qualifizierten Führern, die bei dem Kilimanjaro National Parks Board registriert sind, geführt. Jeder unserer Guides ist basierend auf Erfahrung, Sicherheitsbilanz und durch Rückmeldungen von Kunden, ausgewählt worden. Und Sie leisten einen wichtigen Beitrag für den Erfolg unsere Kunden, erfolgreiche Bergbesteigungen durchzuführen. Die Führer sind alle in EFR geschult und erhalten Auffrischungskurse jedes Jahr.

Support Verhältnisse

Das durchschnittliche Verhältnis unserer Support-Mitarbeiter für Bergsteiger, ist 3-4 Träger pro Wanderer. Dieses hervorragende Mitarbeiter-, Kunden-Verhältnis, wird durch unsere überlegenes Support Equipment verstärkt, es sorgt dafür, daß Ihre Sicherheit am Berg gewährleistet ist und Sie die Tour in vollen Zügen genießen können. Wir folgen den Regeln und Vorschriften zum Bergsteigen, die von den tanzanischen Organisationen verabschiedet worden sind.

Träger und Koch

Die Träger transportieren nicht nur Ihrer Ausrüstung und die Waren am Berg zu jedem Campingplatz, sondern lange bevor Sie im Camp eintreffen, haben sie bereits Ihr Zelt bei Ihrer Ankunft aufgestellt. Der Koch ist zu jeder Zeit im Lager, für alle Mahlzeiten verantwortlich. Trink- und Waschwasser wird für sie aufbereitet. Der Koch stellt das Essen von einer sehr guten Qualität her, die vielen früheren Kunden überrascht hat.

Gewichtsgrenzen für Träger

Denken Sie daran, dass es ein Gewichtslimit von 20 kg (44 lbs) pro Träger gibt. Eine weiche Reisetasche (Barrel-Typ) ist bevorzugt – ein Rucksack ist nicht notwendig, da die Träger es vorziehen, die Lasten auf dem Kopf und den Schultern zu tragen

Trinkgelder

Dies ist eine “Lange Tradition” auf jeder Kilimanjaro Tour. Wir empfehlen Ihnen, das Trinkgeld am Ende der Besteigung an die Manschaft auszuzahlen. Der genaue Betrag hängt von der Gruppengröße und wie viele Tage am Berg verbracht worden sind, ab. Wir empfehlen, geben Sie das Trinkgeld dem Hauptguide, der es an die Berg Crew auszahlen wird. Wir empfehlen, keine Trinkgelder auszuzahlen, bis Sie und Ihre gesamte Ausrüstung vom Berg herunter sind.

Mehr über, ein Guide werden, am Kilimanjaro

Hohes Ansehen und Respekt innerhalb der örtlichen Gemeinschaft bringt eine Qualifikation als Kilimanjaro Guide mit sich. Bedenkt man, dass Ihr Führer als Träger für mindestens 3 Jahre gearbeitet hat und nach dem er ausgebildet worden ist, geht er als Assistent Guide für mindestens weitere 2 Jahre auf Tour. Erst dann hat er sich die Möglichkeit verdient ein eingetragener Führer zu werden, vorausgesetzt, dass er dafür geeignet und kompetent gefunden worden ist. Führer und Träger werden durchschnittlich drei (5- 6 Tage) Gipfelexpeditionen im Monat absolvieren. Das entspricht zwischen 18 bis 21 Tagen pro Monat auf dem Berg!

Dies ist ohne Zweifel eine außergewöhnliche Leistung.