Individuelle Safaris, die Ihren Wünschen entsprechen
Safari Anfragen: +255 (0) 786 447 852| info@tanzania-adventure.com
Tanzania Adventure Logo
Dauer: 07 days
Ort: Mount Kilimanjaro
Preis: from
Jetzt erkundigen!
  • Was ist das?

    • 6 Tage Kilimanjaro Climb – Marangu Route

    • wird auch Coca Cola Route genannt

    Wo wohnt man?

    • erste Übernachtung in einer wunderschönen Lodge mit atemberaubendem Blick auf den Kilimandscharo (zusätzliche Übernachtung zur besseren Akklimatisierung auf Anfrage)

    • beim Aufstieg auf Berghütten

    Wann ist diese Tour möglich?

    • in den trockenen Monaten Dezember bis Februar und wieder zwischen Juni und Oktober 

    • Im November sind täglich kurze Regenfälle und bewölkte Ansichten üblich

    • nicht unbedingt während der Regenzeit April und Mai empfohlen

    Für wen besonders geeignet?

    • für alle Kletterer und Outdoor-Enthusiasten

    • auch möglich für Familien, die mit Kindern reisen (Mindestalter 12 Jahre, empfohlenes Alter 14 Jahre und älter)

    Von wo nach wo?

    • beginnend am Kilimanjaro Flughafen und endet mit dem Transfer nach dem Abstieg

    • zusätzliche Übernachtung nach dem Abstieg

    • kann leicht mit einer kurzen Safari  oder mit Strandferien kombiniert werden

    Diese Privatsafari kann jederzeit Ihren Wünschen angepasst werden.

  • Tag 1:

    Marangu Gate (1800m) – Mandara Hütte (2700m) Wanderzeit 4-4.5 Stunden.
    Nach dem Frühstück fahren Sie zum Marangu Gate. Vom Gate geht es auf einem breiten, gut markierten Wanderweg durch den Regenwald. Später auf einem mit Farnen bewachsenen Lichtung zur Mandara Hütte. Tipp: Von der Mandara Hütte ist ein Spaziergang am Nachmittag, um den Maundi Krater (ca. 20 Minuten) zu sehen, wert. Hervorragende Aussicht nach Osten auf die Nebelwald-Zone.

    Tag 2:

    Mandara Hütte (2700m) – Horombo Hütte (3.720 m) Gehzeit 6-7 Stunden.
    Zu Beginn geht es durch ein kurzes Steilstück des Ausläufers des Nebelwaldes, dort führt der Weg leicht ansteigend durch Heide und Moor bis zum Horombo Hut. Der Anstieg ist weit, aber nicht steil und daher nicht besonders anstrengend. Die Hütte können Sie schon auf einer Höhe von 3000 bis 4000 m sehen.

    Tag 3:

    Akklimatisierung bei der Horombo Hütte (3720 m) ist zu empfehlen und eine kurze Wanderung trägt zu einer besseren Höhenanpassung bei. Möglichkeiten: Zebra Rock (ca. 3980 m, 1 Stunde) oder im Osten der Lava Hügel am Fuße des Mawenzi.

    Tag 4:

    Horombo Hütte (3720 m) – Kibo-Hütte (4.700 m) Gehzeit 6-7 Stunden.
    Zwei Wege stehen zur Auswahl: der eine Weg ist beschwerlich, führt aber in die Nähe bis zum Mawenzi. Die günstige Variante wird zuerst nach links begonnen, auf sumpfigen, Senecien bewachsenen Pfad bis zur letzten Wasserstelle führen. Von einem Lava Rücken führt ein kurzer Abstieg in die Kibo-Wüste. Von dort kann man die Kibo Hütte sehen. Von hier aus ist es etwa eine Stunde zur Hütte.

    Tag 5:

    Kibo Hütte (4700 m) – Gillman ’s Point (5685 m) – Uhuru Peak (5895m) – Horombo Hütte (3720 m),
    Gehzeit Kibo Hut – Gillman‘ s Point: 4-6 Stunden
    Gillman ’s Point – Uhuru Peak: 1-2 Stunden
    Uhuru Peak – Gillman ’s Point: 1 Stunde
    Gillman‘ s Point – Kibo Hütte: ca. 1,5 Stunden
    Kibo-Hütte – Horombo Hütte: 2,5-4 Stunden.
    Der Marsch beginnt in der Regel zwischen Mitternacht und 2.00 Uhr, so dass Sie den Sonnenaufgang am Gillman ’s Point erleben. Der Weg führt in immer steileren Serpentinen zum Hans Meyer Cave (ca. 2,5 Stunden) und zum Kraterrand mit einem herrlichem Blick auf die Gletscher, dann wird der Weg eine kurze Strecke bis zum Gillman ’s Point fortgesetzt. Hier ist das endgültige Ziel für viele Kibo Aspiranten. Für diejenigen, die wirklich auf dem höchsten Punkt in Afrika wollen, führt der Weg über Stella Point und dem Ratzel- und Rebmann-Gletscher mit dem Hans Meyer Point bis zum Gipfel, dem 5895 m hohen Uhuru Peak. Der Abstieg erfolgt auf dem gleichen Weg.

    Tag 6:

    Horombo Hütte (3720 m) – Marangu Gate (1800 m) Gehzeit 6-8 Stunden.
    Der Abstieg ist der gleiche Weg wie beim Aufstieg. Nach der Abmeldung am Gate geht es zurück zu Ihrem Hotel oder Lodge.

    Für unterschiedliche Klettertage und Routen, wird die Beschreibung angepasst.

     

  • Preise 2017

    Alle Preise in US$ Dollar pro Person.

    Teilnehmer
    Datum
    1 2-3 4-5 6+ Einzelzimmer-
    Zuschlag
    01.01.-31.12.2017
  • Eingeschlossene Leistungen

    • All transfers
    • 01 x HB at Moshi or Marangu prior your climb
    • 6 days private Kilimanjaro Climb / Marangu Route
    • Fullboard during climb including drinking water
    • Professional well experienced Kilimanjaro Team with English speaking Mountain guides, cook and porters
    • Mountain Hut accommodation (please bring your own sleeping bag)
    • All wildlife reserve entry fees, rescue fees, Climbing Certificates
    • ‘flying doctor’ insurance

    Nicht eingeschlossen

    • All transfers
    • 01 x HB at Moshi or Marangu prior your climb
    • 6 days private Kilimanjaro Climb / Marangu Route
    • Fullboard during climb including drinking water
    • Professional well experienced Kilimanjaro Team with English speaking Mountain guides, cook and porters
    • Mountain Hut accommodation (please bring your own sleeping bag)
    • All wildlife reserve entry fees, rescue fees, Climbing Certificates
    • ‘flying doctor’ insurance